Copyright © ulwi

Naturheilpraxis Karin Langen

Fadenlifting - schonende Methode zur Hautstraffung

Fadenlifting ist eine schonende Methode Ihre Haut zu Straffen, ohne Einsatz von operativen Massnahmen. Sie sind nach der Behandlung sofort Gesellschaftsfähig.


Fadenlifting wird eingesetzt, wenn ein operatives Facelifting nicht notwendig oder nicht gewünscht ist.


Das Soft-Lifting unterstützt die Bindegewebs Neubildung und den Wiederaufbau des Collagen-Stützgerüstes. Das Gewebe wird nicht in eine neue Position gezogen, somit bleibt Ihr natürlicher Gesichtsausdruck erhalten.

Die Fäden lösen sich nach 6 bis 8 Monaten wieder vollständig auf.


In dieser Zeit wird, unterstützt durch die Kollagen bildenden Eigenschaften des Fadens neues Bindegewebe gebildet und das Gewebe angehoben. Dieser natürliche Lifting-Effekt mit langer Haltbarkeit von bis zu 2 Jahren kann jederzeit problemlos wiederholt werden.





Anwendungsgebiete

Ein Fadenlifting kann an vielen Körperbereichen angewendet werden:

Anwendung

Durch eine lokal anästhesierende Spezialcreme erfolgt die Behandlung nahezu schmerzfrei. Fäden in verschiedenen Ausführungen und Längen, werden mit einer sehr dünnen, sterilen Führungsnadel unter die Haut eingelegt. Nach Entfernen der Führungsnadel bleibt ein nicht sichtbares Fadengerüst zurück. In einer kostenfreien, ausführlichen Beratung wird die Art der Behandlung individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.


Hinweis: Nebenwirkungen wie leichte Schwellungen oder blaue Flecken sind abhängig von der Anzahl der gesetzten Fäden und können gelegentlich auftreten. Nach einer Faltenbehandlung sollten Sie, wenn möglich, Sonne und Solarium für mind. eine Woche vermeiden. Verwenden Sie anschliessend einen guten Sonnenschutz. Bitte verzichten Sie auf Sport und Saunagänge am Tag der Behandlung bzw. je nach Anwendungs-Bereich auch länger.

Fadenlifting - jüngeres Aussehen ohne Skalpell

Fragen? Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie an.


Telefon 0 26 22 - 90 62 586